Google+ Aktionsbündnis Grundschulen vor Ort Sachsen-Anhalt: Schülerbeförderungs-Satzungen: Aufruf zur sofortigen Änderung in den Kreistagen

Montag, 31. März 2014

Schülerbeförderungs-Satzungen: Aufruf zur sofortigen Änderung in den Kreistagen

Aufruf an alle Kreisgruppen und lokalen Komitees:
Setzt euch mit euren Kreistagsdelegierten, -fraktionen und Parteien in Verbindung und fordert sie auf, im Kreistag aktiv zu werden. Der folgende Mustertext kann auch ausgedruckt werden:

Wir fordern die Fraktionen der Kreistage auf, alles zu unternehmen, um die  Schülerbeförderungs-Satzungen in den einzelnen Kreisen noch vor den Kommunalwahlen zu ändern. Richtwert müsste dabei die Vorgabe des Kultusministeriums von 45 Minuten sein. 

Wir schlagen vor:

Zulässige Weg-Zeit für einen Weg beträgt höchstens 45 Minuten. Um das aber auch wirklich festzusetzen, fordern wir, dass die am frühesten möglichen Abfahrtszeiten von Schülertransporten für Grundschüler festgelegt werden und zwar wie folgt: „Vor 06:45 finden keine Schülertransporte für Grundschüler statt.“ Alleine diese Zeitangabe verdeutlicht erneut, dass wir unseren 6-Jährigen gegenüber grenzwertig verhalten. DAS ist nicht kindgerecht! Eine Verbesserung könnte lediglich die Anpassung der Anfangszeiten in den Schulen bringen.
Ersatzweise: "Schülertransporte für Grundschüler finden frühestens 45 Minuten vor regulärem Schulbeginn statt. Für Grundschüler sind keine Umsteige-Halte zu planen." Begründung für diese Zeitschranke: Uns sind Fälle in einzelnen Landkreisen bekannt, in denen Schüler um 06:35 mit dem Bus losfahren, um 07:05 am Zielort ankommen und dann dort in Form einer "Auffangstunde" warten, bis der reguläre Unterricht um 07:50 beginnt. Das darf nicht sein!

Diese Anträge sollten sofort eingebracht werden und wo nötig in einem Sonderkreistag (25% der Kreistagsdelegierten können das einberufen) beschlossen werden.

Wir bitten die Fraktionen der Kreistage, diese Änderungen unverzüglich in Angriff zu nehmen, um dieses Thema noch vor den Kommunalwahlen zum Abschluss zu bringen.

Hier die gegenwärtigen Schulwegzeiten inkl. Warte- und Umsteigezeiten.

Hier die einzelnen derzeit gültigen Satzungen der Landkreise.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen