Direkt zum Hauptbereich

Dorfschulen-Außenstellen?? April!!! April !!!!!

Aussenschulen Kt. Bern

Vor drei Wochen haben wir hier über die Möglichkeit der Schaffung von Außenstellen für kleine Schulen gesprochen. Anlass war ein Hinweis aus dem Kultusministerium an die Schulverwaltungsämter. Bereits damals haben wir uns etwas amüsiert über die geschraubte Formulierung der Rahmenbedingungen für Außenstellen ausgelassen.

Nun gibt es Klarheit und damit ist das Thema Außenstellen ebenfalls ein für allemal erledigt, denn inzwischen gibt es eine sehr griffige Definition für eine allfällige Bewilligung: Bewilligung nur auf Grund fehlender Räumlichkeiten der aufzunehmenden Schule. Und weiter:" Ziel der Schulentwicklungsplanung sind bestandssichere Schulen ohne Außenstellen".  Quelle

Aussenschulen Kt. Bern
Somit ist klar, dass  derartige Anträge allenfalls einen zeitlichen Aufschub, gleichzeitig aber das unwiderrufliche Ende der Schule bringen. Dann nämlich, wenn mit Millionenbudgets andernorts neue Schulraumkapazitäten geschaffen wurden....

Das Thema Außenstelle ist derzeit in der Schulverwaltung Sachsen-Anhalts leider KEIN Lenkungsinstrument im Bereiche Grundschulplanung im ländlichen Bereich. Andernorts spart man mit diesen Modellen richtig Geld. Wir haben das offenbar nicht nötig....

Kommentare