Google+ Aktionsbündnis Grundschulen vor Ort Sachsen-Anhalt: Phase 2!!! An alle Mitstreiter!!!

Dienstag, 25. Februar 2014

Phase 2!!! An alle Mitstreiter!!!

Liebe Freunde und Unterstützer unseres Anliegens

Wir haben uns letzten Samstag im engen Kreis unter Anderem auch über unsere Facebook-Gruppe unterhalten. Wir stellen fest, dass diese mit steigender Mitgliederzahl immer unübersichtlicher wird.

Tatsache ist: Die Mobilisierung im Landkreis Mansfeld-Südharz war erfolgreich und hat auch einen klaren Entscheid im Kreistag gebracht. Gleichzeitig stellt auch ihr fest, dass die Gruppe derzeit MSH-dominant ist. Dies macht es Postern aus andern Landkreisen schwierig, mit ihren Anliegen durchzudringen, diese nachhaltig anzubringen. Innert kürzester Zeit versinken die Beiträge irgendwo weit unten. Gleichzeitig sind die Themen, welche dann aus MSH reinkommen, für Mitglieder aus dem LK Stendal usw. nicht sonderlich interessant.

Wir machen damit niemandem einen Vorwurf, sondern erkennen einfach die Realität. Diese möchten wir korrigieren, denn in den kommenden zwei Wochen steht die weitere Mobilisierung und Vernetzung in den andern Landkreisen im Vordergrund. Das wird entscheidend sein für das Gelingen unserer Strategie.

Dazu kommt eine weitere Tatsache, welche die kommenden Wochen prägen wird. „Bunte“ Orte und Landkreise starten die nächste Etappe: Briefe an Abgeordnete auf kommunaler, kreis- und Landesebene. Andere Landkreise werden erst langsam bunt. Burgenlandkreis hat demnächst wieder die Vorlage Schulentwicklungsplan im Kreistag. Ihr seht, es gibt verschiedene Zeit- und Themenschienen. Diese lassen sich regional besser bündeln.

Aufbau von Kreisgruppen!
Aus diesem Grund werden wir unser Bündnis mit Kreisgruppen ergänzen. Hier hat die regionale Thematik und Dynamik sehr viel Platz und die Gruppe ist recht unabhängig. Wir werden je einen Admin aus dem Bündnis und der Region in diesen Gruppen haben. Damit bleibt der Nachrichtenfluss gewährleistet.

Die Kopfgruppe bleibt bestehen, wobei hier  angestrebt wird, wirklich relevante Themen aus Sicht des Bündnisses darzustellen. Dies geschieht unter dem Aspekt, dass immer mehr Politiker und Journalisten hier mitlesen.  Weiterhin haben natürlich eure einzelnen Aktionen Platz, welche man aus der Kreis-Gruppe in die Hauptgruppe reinteilen kann. Vor allem aber:  Im Veranstaltungskalender direkt eintragen kann.

Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Schritt eine zusätzliche Dynamik auf allen Ebenen erreichen werden. Wir wissen, dass wir euch damit „eine Gruppe mehr“ zumuten, sind jedoch sicher, dass auch für euch die Vorteile dieses Vorgehens in Kürze sicht- und spürbar werden.


Wir starten mit der Gruppe MSH:  Grundschulen vor Ort MSH

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen