Direkt zum Hauptbereich

Solidarität mit Seyda am 24.1.2014


Wir weisen an dieser Stelle auf eine Aktion des Schul-Elternrates Seyda vom kommenden Freitag hinweisen. 

Wir möchten alle "Nachbarn" um Seyda herum aufrufen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Seyda ist überall!!! Mindestens 150 mal in Sachsen-Anhalt! Für ein Ende dieses Schulschließungsirrsinns!!!


!Aktion des Schulelternrates in Seyda!

Wir machen Theater!

1. ...weil wir uns auch im neuen Jahr weiter für den Erhalt unserer Grundschule einsetzen wollen – kurze Beine brauchen kurze Wege!
2. ...denn nach wie vor ist unsere Grundschule in Seyda von der Schließung bedroht!
3. ...weil uns die Kinder wichtig sind!

Liebe Eltern und Freunde der Grundschule,

wir laden Sie ganz herzlich am 24. Januar um 18 Uhr in die Turnhalle der Grundschule Seyda ein. Wir wollen an diesem Abend mit den Kindern ein großes Bild gestalten. Sie, liebe Eltern, sollen die Hände Ihrer Kinder auf dem Papier mit einem Stift umfahren und hineinschreiben, warum es für Sie wichtig ist, dass unsere Grundschule in Seyda erhalten bleibt. Gegen 18.30 Uhr wird die Geschichte „Peterchens Mondfahrt“, einstudiert von der Eltern-Theatergruppe, noch einmal aufgeführt. Auch danach gibt es noch die Möglichkeit, seine Hände auf dem Papier zu verewigen. Das entstandene Bild soll an Herrn Dorgerloh, unseren Kultusminister, überreicht werden.

Der Schulelternrat
der GS Seyda


Vernetzt euch!

Nutzt die Gelegenheit, euch auszutauschen, gründet lokale facebook-Gruppen und Chat-Gruppen, um euch kurz zu schließen. Grund: Wir planen  auf Ende Januar eine landesweite Kampagne, welche mit wenig Aufwand große Wirkung erzielt, wenn alle mitmachen. Beginnt jetzt schon, eure lokalen Netzwerke aufzubauen. 

 Jetzt geht es um die Wurst!!! Drei Monate lang!!! 

Kommentare