Google+ Aktionsbündnis Grundschulen vor Ort Sachsen-Anhalt: Frohe Weihnachten !

Freitag, 20. Dezember 2013

Frohe Weihnachten !

Liebe Freunde und Mitstreiter

Die kommenden Tage seid ihr, sind wir wohl alle mit vorweihnächtlichen Vorbereitungen beschäftigt, und wer nicht direkt an seinem Wohnort mit Schulschließungsentscheiden beschäftigt ist, hat viele andere Dinge im Kopf. Aus diesem Grunde verzichten wir auf zu viele Außenaktivitäten.

Im Bündnis selbst wurde jedoch in den letzten Wochen mit Hochdruck gearbeitet, denn es stehen verschiedene wichtige Themen an, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten:
  • 6. Januar: Aufzeichnung eines Interviews mit Deutschlandradio Kultur
  • 9. Januar 13 Uhr: Anhörung des Aktionsbündnisses durch die Petitionskommission in Magdeburg. Wir hoffen, es gelingt uns, unsere Argumente sachlich und überzeugend darzulegen, auch entsprechend zu dokumentieren, was derzeit sehr arbeitsintensiv ist.
  • Die Zeit bereitet  eine grössere Reportage über die Thematik "ländliche Grundschulen" vor. Hier wird auch auf die Problematik Sachsen-Anhalts eingegangen und sind unsere Positionen mit vertreten.
Wir sind als Bündnis klar der Auffassung, dass diese SEPL-VO2014 in der Praxis NICHT durchsetzbar ist da sie  mittelfristig gravierende Folgen für Sachsen-Anhalt haben wird. Deswegen bleiben wir bei diesem Thema auch 2014 hart am Ball. Das lohnt sich, da wir davon ausgehen, dass neue Förderbescheide für die Periode 2014-19 erst in der 2. Hälfte 2014 oder noch später zu erwarten sind. Damit verbunden ist die Hoffnung, dass auch Ihr am Ball bleibt, weiterhin unsere Seiten besucht, auch wenn an einzelnen Standorten auf Grund von Kreisbeschlüssen die Moral angeschlagen ist. Wir sind überzeugt, dass diesbezüglich das letzte Wort noch lange nicht gesprochen ist.

Zuerst aber wünschen wir  euch allen frohe Weihnachten, einen besinnlichen Jahresausklang und einen optimistischen Start ins 2014. 

Grundschulen vor Ort
Aktionsbündnis Sachsen-Anhalt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen